Home

 

Zurück zur Homepage - Logo des Zwingers Briards de l´avenue D´Artagnon

Unsere LIEBSTEN, die leider schon auf die REGENBOGENBRÜCKE gehen mussten

 

Malheur

Fuzzy Xitus    

Xitus

Int. CH. Notre Dame Bay Xitus Kasiterit

25. Mai 1998 - 14. September 2009
 

Am 14. September konnte ich unseren Xitus nur noch bis zur Regenbogenbrücke begleiten............!

Wie viel kann ein Mensch ertragen...........?


Unser Xitus

Der letzte Weg - Wenn es soweit ist!

Bin ich dereinst gebrechlich und schwach und quälende Pein hält ständig mich wach - Was Du dann tun musst - tu es allein. Die letzte Schlacht wird verloren sein. Das Du sehr traurig, verstehe ich wohl. Deine Hand vor Kummer nicht zögern soll. An diesem Tag - mehr als jemals geschehen - muss Deine Freundschaft das Schwerste bestehen. Wir lebten zusammen in Jahren voll Glück Furcht vor dem Muss? Es gibt kein Zurück. Du möchtest doch nicht, dass ich leide dabei. Drum gib, wenn die Zeit kommt, bitte mich frei. Begleite mich dahin, wohin ich gehen muss. Nur - bitte bleibe bei mir bis zum Schluss. Und halte mich fest und red mir gut zu, bis meine Augen kommen zur Ruh. Mit der Zeit - ich bin sicher - wirst Du es wissen, es war Deine Liebe, die Du mir erwiesen. Vertrauendes Wedeln ein letztes Mal. Du hast mich befreit von Schmerzen und Qual. Und gräme Dich nicht, wenn Du es einst bist, der Herr dieser schweren Entscheidung ist. Wir waren beide so innig vereint. Es darf nicht sein, dass Dein Herz um mich weint.

 

Mein wundervoller Xitus,

warum musstest Du so schnell gehen.........?

Ich habe Dich leider nicht aufwachsen gesehen, sondern übernommen, nachdem Du von Deinem früheren Herrn geschlagen wurdest.......!

Doch dann kamst Du zu uns und hattest plötzlich ein anderes Leben....., keine Schläge mehr, sondern unendlich viel Liebe von uns allen. Alle unsere Hündinnen fanden Dich toll aber Misery war immer Deine Favoritin! Du warst ein wundervoller Hund und obwohl es Dir in den ersten Jahren bei Deiner 1. Familie nicht so gut ging, warst Du niemals böse. Du warst so dankbar für all die Liebe, die wir Dir gegeben haben!

In den letzten Wochen hast Du immer wieder Pflaumen gefressen und Dein Magen hat das nicht vertragen! Zwei Tage, bevor Du gehen musstest, hast Du mal wieder nichts gefressen, also dachten wir wieder an das Obst. Doch dann bemerkte ich an Deinen Augen, dass es etwas anderes war..........! Beim Tierarzt konnte man nur noch feststellen, das Dein ganzer Bauch voller Blut war...........! Wir sind mit Dir nach Hause gefahren, damit Du bei uns, bei Deiner Familie über die Brücke gehen konntest.........! War waren alle bei Dir.....! DANKE Uli, für alles............!

Die ganze Nacht haben Nenny und ich neben Dir im Wohnzimmer verbracht und immer wieder unter Tränen das Blut aufgewischt.......!

Wo Du jetzt bist, hast Du keine Schmerzen mehr.........! Doch Misery sucht Dich noch immer......was soll ich ihr sagen???

Wir werden Dich nie vergessen........! In Deinen Kindern und Enkel lebst Du weiter.........!

Schlaf gut mein Schatz.........bis bald!

 
 
In ewiger Liebe - Gaby, Falko, Nenny, Zoe , Mia und alle aus unserem Haus

 

nach oben - Regenbogenbrücken-Seite