Über uns * Welpen * Unsere Hunde * Deckrüden * Ausstellungen * Galerie * Gästebuch



Zurück zu den aktuellen Neuigkeiten

Photos

Archiv
Neuigkeiten:

Archiv News 2002

Neuigkeiten Jan.- März 2003

Neutigkeiten Apr. - Juni 2003

Juli bis Sep. 2003

Das Weihnachtshaus

Januar bis März 2004

Apr. bis Juni 2004

Jul. - Sep. 2004

Okt. - Dez. 2004

Seiten aktualisiert:

 

!!! WIR ZÜCHTEN NUR MIT PRA- UND CSNB-FREIEN HUNDEN !!!

Urmel lässt uns immer noch warten .....

 

Der Spruch der Woche

Die Erinnerung ist das einzige Paradies,
aus dem man nicht vertrieben werden kann.

 

Das Laden der momentanen Hintergrundmusik kann etwas länger dauern; ich habe aber dieses Lied absichtlich gewählt - FÜR Gentille UND Shag!
Gentille und Shag, Ihr beide werdet auch in meinen Gedanken immer einen besonderen Platz haben - Gerda.

 

03.01.2004

03.01.2004

Manchmal hat man einfach keine Tränen mehr ………………..

Am 31.12.2003 mussten wir unseren Ch. Ialor "Shag" de l'avenue D'Artagnon über die Regenbogenbrücke gehen lassen …………..!


 

Ialor
Ch. Ialor "Shag"

 

In Memoriam:

Ch. Ialor "Shag" de l'avenue D'Artagnon

30.06.1993 - 31.12.2003

Mutichamp. Mirage x Angie "July" le petit joli Briard

 

Mein wundervoller Shag,

Du warst ein traumhafter und wunderschöner Hund mit einem unglaublich liebenswerten Wesen. Dein Gangwerk, von Papa Mirage geerbt, war unbeschreiblich. Du warst vielfacher Champion und wir waren immer so stolz, dass wir einen solchen Hund gezüchtet hatten. Aber Du warst auch noch viel mehr für mich: Du warst immer "mein Baby", auch als Du schon lange erwachsen warst und Du warst mein Freund. Du warst bei mir, als wir Deinen Papa Mirage über die Regenbogenbrücke gehen lassen mussten und lagst dann stundelang auf meinem Schoß um mich zu trösten. Für Silke und Martin warst Du immer der beste Freund und der zuverlässigste Begleiter. Sie haben Dich - so wie ich - unendlich geliebt!
Als Du dann vor einigen Monaten so krank wurdest, hat Silke alles getan, um Dir zu helfen. Sie ist sogar zu vielen ihrer Kollegen gefahren und hat alles probiert. In dieser Zeit hatten wir oft große Angst um Dich. Aber immer wieder ging es Dir dann ein wenig besser. Manchmal dachten wir, dass Du Dir für uns, Deine Familie, so viel Mühe gibst. Aber am Ende hat Dich Deine Kraft verlassen und wir mussten Dich gehen lassen ……………!

Shag, es tut so weh …….! Mit Silke und Martin (denen ich von Herzen danke, dass sie so eine traumhafte Familie für Dich waren) trauern wir um einen der wertvollsten Hunde, die es gab. Grüße Deinen Papa Mirage und Mama July von uns ……….! Gentille wird Dich sicher schon auf der Regenbogenbrücke erwarten ……………. und auch wir sehen uns wieder!
Wir werden Dich niemals vergessen!

Die Geschichte von Shag und Gentille wird in einiger Zeit auch auf den Seiten der Regenbogenbrücke stehen. Dann, wenn Silke und ich über den größten Schmerz hinweg sind!

 

03.01.2004

Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich für die unzähligen tröstlichen Worte unser Freunde zum Tode unser einzigartigen Gentille bedanken. Das hat uns in diesen Tage sehr geholfen und Wärme gespendet.

Gentille ist die Mutter vieler sehr schöner Briards aus unserem Zuchtprogramm. Besonders einige ihrer Töchter können die Mutter nicht verleugnen. Aus Freudschaft haben wir aus Gentille's letzten Wurf mit Merlin eine "kleine Gentille" an Freunde gegeben. So dachten wir zum damaligen Zeitpunkt. Wir haben viele Feste, wie Weihnachten, Silvester oder Ostern miteinander gefeiert und wir dachten, es besteht eine wahre Freundschaft, getragen von Respekt füreinander und Hilfe untereinander. Aber die Welt ist im Fluss und die Dinge ändern sich.
Die Freundschaft (oder war es eine Illusion?) wurde von Seiten der Besitzer entzogen. Ein Erklärung für diese Wandlung blieb aus. Nach der Enttäuschung damals denken wir heute: "Wer nicht will, der hat schon". Es ist für uns daher sehr befremdend, nun von diesen Menschen einen Nachruf für Gentille in ihrer Homepage zu lesen. Wir bezweifeln mittlerweile, dass sie eine emotionale und tiefe Bindung zu Gentille gehabt haben können. Anlässlich der CAC-Schau in Mertingen wurde Gentille ignoriert und nicht begrüsst, als gute Freundin mit einer gemeinsamen Vergangenheit.

Trotzdem oder gerade deshalb wünschen wir der "kleinen Gentille" alles Gute für Ihren zweiten Wurf. Denn uns geht es um unsere Hunde, denen wir ein langes, gesundes und briardgerechtes, erfülltes Leben wünschen. Die Hunde müssen leider oft für gewisse Unzulänglichkeiten unsererseits gerade stehen.

Daher wünschen wir allen - und dies reflektieren wir auch immer wieder für uns selbst:
Sucht Eure Unzulänglichkeiten, erkennt sie und versucht diese dann zu korrigieren und abzustellen! Nur wer dies schafft, wird Glück und wahre Freundschaften finden!

Mit besten Wünschen
Gaby und Falko

 

03.01.2004

Wir hoffen, dass die Erfahrungen der letzten Tage diesen "speziellen Freunden" eine Lehre waren und sie es unterlassen, einen Nachruf auf Ialor in ihrer Homepage als Lückenfüller zu verwenden.

 

03.01.2004

Es gibt auch einige gute Neuigkeiten, aber die kommen erst in ein paar Tagen.

 

29.12.2003

29.12.2003

Am 28. Dezember ist unsere Gentille über die Regenbogenbrücke gegangen ..........

Niemals geht man so ganz
Irgend was von Dir bleibt hier
Es hat seinen Platz immer bei mir

 

  Gentille
Gentille
 

 

Nie verlässt man sich ganz
Irgend was von mir geht mit
Es hat seinen Platz immer bei Dir

 

  Meine geliebte Gentille,

am 30. Juni 1992 wurdest Du in meine Hände geboren. Am 28. Dezember konnte ich Dich in meinen Armen nur noch bis zur Regenbogenbrücke begleiten. In den letzten Wochen, Tagen und Stunden waren wir unzertrennlich, denn wir wußten, daß Du bald gehen mußt .......! Am Morgen des 28. Dezember bist Du noch auf Deinen inzwischen sehr dünnen Beinchen durch den Garten gelaufen, doch ein paar Stunden später konntest Du schon nicht mehr stehen. Bis zu Deinem letzten Atemzug in meinem Arm lagen wir zusammen und ich war bei Dir und Du warst bei mir. Jetzt habe ich nur noch die Decke, mit der ich Dich in den Nächten zugedeckt habe, damit Du nicht frierst. Ich lege mein Gesicht darauf und rieche Deinen wundervollen Geruch. Es tut so weh ......... und ich vermisse Dich so ..........!

Und doch hast Du mir meine zwei größten Wünsche erfüllt: Du bist an Weihnachten bei mir geblieben und hast mich nicht alleine gelassen und Du bist alleine gegangen, so dass ich keine schlimme Entscheidung treffen musste. Dafür danke ich Dir von Herzen!

Schlaf gut mein kleiner Engel .......... wir werden Dich nie vergessen!

 

29.12.2003
Neuigkeiten

29.12.2003

Ein wunderschönes und doch sehr trauriges Weihnachtsfest liegt hinter uns!
Bedanken möchten wir uns ganz herzlich für die zauberhaften Weihnachtskarten, Mails und SMS, die süßen Fotos von unseren Hunden sowie die liebevollen internationalen Gästebuch-Einträge und die vielen entzückenden Päckchen! Bei vielen konnten wir uns noch nicht persönlich bedanken - kommt aber noch!

Da wir im Moment eine sehr traurige Zeit durch machen, möchten wir uns noch ganz besonders bei unseren Freunden bedanken, die uns in den letzten Wochen so beigestanden haben. Ein ganz besonderer Dank geht an: Silke, Ruth, Arno, Ela und Thomas, Petra und Thomas, Vera, Sabina, Filip, Uli, Gerda, Ingrid und Wolfgang, Margrit, Bine, Corinna und Stefan (verzeiht mir, wenn ich jemanden vergessen habe).

 

Die Fotos und die Geschichte des wundervollen Festes findet Ihr hier ...... "Weihnachten 2003"

 

Galerie

Tolle neue Fotos von meinen Hunden (zu Weihnachten bekommen!) findet Ihr hier ....... "Galerie"

 

Neuigkeiten
Außerdem haben wir 3 neue Champions:

Vor einiger Zeit habt Ihr ja hier gelesen, das sich unser Multi CH. Gadget Vigo seinen Österreichischen Champion - und damit seinen 10. Championtitel geholt hat. Aber was dann kam, war für mich einfach unglaublich!
Schon vor sehr langer Zeit hatte ich den Österreichischen Championtitel für unseren CH. Mirage beantragt! Aber da war Miri ja auch schon sehr krank und so fiel mir nicht auf, dass die Urkunde nie bei uns eintraf. Als ich jedoch die Unterlagen von Gadget einschickte, ist es mir wieder eingefallen. Also habe ich angerufen und tatsächlich fand man die Unterlagen von Mirage. Und obwohl er leider nicht mehr bei uns ist, sind wir so stolz, dass ihm dieser Titel auch verliehen wurde. Und so darf sich jetzt auch Mirage "Österreichischer Champion" nennen!

PokalRosette

 

 

 

 

Ch. Mirage

CH. Mirage

 

............ und noch zwei neue Champions aus unserer Zucht:

CH. Xcalibur de l'avenue D'Artagnon wurde der Titel Schweizer Champion verliehen
Zarah Leander de l'avenue D'Artagnon wurde der Titel Slowakischer Champion verliehen.

Wir gratulieren "unseren Hunden" von ganzem Herzen.

Jetzt warten wir auf Wayne de l'avenue D'Artagnon, der hoffentlich bald sein 4. CAC bekommt und dann auch in die Champion-Liga aufsteigen wird, damit wir wieder einen Champion aus unserer Zucht haben!

 

24.12.2003
Das Weihnachtshaus

24.12.2003

Merry Christmas

 

 

Wir wünschen allen unseren Welpenerwerbern, unseren Freunden und ganz besonders allen unseren Hunden ein wirklich traumhaftes und wundervolles Weihnachten, viele Geschenke, leckeres Essen und viele gute, ehrliche Freunde! Vor allem aber Gesundheit für Euch und Eure Hunde.

Ein ganz besonders lieber Gruss von hier aus an unsere Sabina, die gerade zu Hause in der Tschechischen Republik ist, sowie an unsere Vera und natürlich an Filip.

Euch allen aus dem verrückten Weihnachtshaus die allerbesten Wünsche.

............ und an Falko: HAPPY BIRTHDAY!!!!!

 

12.12.2003
Gadget

12.12.2003

Am 7. Dezember waren wir an der CACIB in Wels (Österreich). Dort bekam unser Multi-Champion Gadget Vigo V1, CACA, CACIB.

Jetzt darf sich Gadget auch noch "Österreichischer Champion" nennen und damit hat er sich seinen 10. Championtitel geholt! Wir sind sehr stolz auf unseren wunderschönen Mirage-Sohn. 10 Championtitel hat nicht einmal der Papa geschafft.

 

 

 

 

 

Gadget

 

Neuigkeiten

Ausserdem feiert heute unser Z-Wurf seinen 4. Geburtstag.

Wir gratulieren Zebulon, Zodiac, Zadora, Zarah Leander, Zazou, Zéléste, Zestfully Cheyenne, Zoe und Zsa-Zsa von ganzem Herzen. Laßt Euch heute schön verwöhnen. Mama Misery schickt auch ganz liebe Grüße.

 

06.12.2003
Neuigkeiten
Das Weihnachtshaus

06.12.2003

Bei uns gibt es wieder jede Menge zu erzählen:

Also erst Mal: Urmel läßt uns noch immer warten. Wir sind sehr gespannt, wann sie endlich läufig wird. Es warten doch schon einige Leute so sehr darauf und drücken die Daumen. Aber ich denke, dass es bald los geht, denn die Rüden sind schon sehr an ihr interessiert.

Dann hatten wir unsere Weihnachtsfeier mit vielen tollen Freunden und traumhaften Hunden. Den Bericht und die Fotos findet Ihr hier.

Außerdem ist unser Weihnachtshaus innen und aussen endlich fertig. Die neusten Fotos hier.

Unserer werdenden Mama Xarah geht es prächtig! Da sie alles klaut, was man fressen kann, sind wir ziemlich sicher, daß sie Babys bekommt! Dazu gibt es gleich auch noch eine ganz tolle Neuigkeit:
Griffindor de l'avenue D'Artagnon und Gremlin de l'avenue D'Artagnon wurden beide geröntgt und sind HD-FREI!!!! Juhu!!!

Unseren allerherzlichsten Glückwunsch an Corinna, Stefan und Florian mit Griffindor und an Andrea und Patentante Claudi mit Gremlin. Auch Papa Armagedon und Mama Xarah freuen sich riesig mit Euch. Wir sind sicher,das die zukünftigen Welpen der beiden genauso wunderschön, knuddelig, putzig, wesensstark, kinderlieb und natürlich kerngesund werden, wie es die Kinder unseres G-Wurfes sind!

Leider gibt es nicht nur gute Nachrichten:

Es gibt ein Sprichwort: "Nichts ist schlimmer zu ertragen, als eine Reihe von schönen Tagen".

Unser F-Wurf von CH. Xcalibur und unserer Fuzzy war beim Röntgen. Alles sah echt super aus: Fuzzys Petit Coeur, Noah und Forrest Gump waren HD-frei und Barthez hatte HD-B. So bin ich dann auch recht locker zum Röntgen gefahren! Doch was dann kam, damit hätte ich im ganzen Leben nicht gerechnet: Unsere Lumiére hat schwerste HD! Für mich ist eine Welt zusammen gebrochen! Mit leicht oder mittel hätte ich ja schon Probleme gehabt - aber schwerste HD! Unser kleiner Kobold, der nie still sitzen kann, immer springen will ...!
Zuerst habe ich tagelang geweint und wollte es niemandem sagen, dann aber dachte ich: Warum soll ich nicht die Wahrheit sagen? Nach jahrelangen guten HD-Ergebnissen haben wir eben die schwarze Karte gezogen und ich kann ja nichts dafür. Ich hätte diese Verpaarung nicht machen sollen, aber wer weiss das vorher? Eventuell war die Paarung auch wirklich zu eng. Wer kann das sagen? Sicher ist nur, daß wir Lümi trotzdem über alles lieben!
Viele gute Freunde haben uns ganz lieb getröstet, dafür lieben Dank an Euch alle. Leider bekam ich auch andere Reaktionen (weil ich ehrlich war), aber damit kann ich gut leben.

Fuzzys Schwester Yoda wurde nun auch von Xcalibur gedeckt. Jetzt wünschen wir natürlich Gundula und Carsten alles Gute für diesen Wurf und hoffen von Herzen, daß sie nicht so ein Pech wie wir haben werden.

 

 

Lumiére
Lumiére als Rentier ......

 

Lumiére
das mit der roten Nase
hat Lumiére falsch verstanden ......

 

29.11.2003
Neuigkeiten

29.11.2003

Was für eine tolle Überraschung bevor unsere Weihnachtsfeier los ging:
Heute hatte Klein-Halloween of Misery ihre "Abschlussprüfung" im Welpenkurs und .......... sie schloss mit VORZÜGLICH ab! Nur zwei Hunde erhielten anlässlich dieser "Prüfung" die Note vorzüglich, wobei die andere Hündin diesen Kurs schon wesentlich länger besucht, da sie älter ist. Besonders gelobt wurde Halloween's "Hundeführer-Bindung" und ausserdem machte sie das schönste "Platz" des Tages!
GRATULATION an Ingrid und Wolfgang und natürlich auch an Halloween! Wir sind mächtig stolz auf Euch!!! Macht weiter so.

 

 

 

Halloween of Misery
Halloween of Misery an ihrem "Grossen Tag"
18.11.2003
Armagedon
Xarah

18.11.2003

Was ist das zur Zeit für ein schreckliches Wetter!!! Und gerade da hat sich Armagedon vorgenommen den Deck-Weltrekord zu brechen .......! Unser Kleiner deckte am 14./15. und 16.11.03 unsere Xarah bei Regen, Wind und Sturm und auch bei allem zusammen, am Morgen, am Mittag, am Abend und sogar noch in der Nacht!?!?!

Ich denke, ich muß jetzt keinem erzählen, wie die beiden jedes Mal danach ausgesehen haben ........... das Haus auch!!!

Aber wer kann eine so große Liebe nicht verstehen!

Um so mehr sind wir natürlich auf diese Welpen gespannt und freuen uns riesig darauf. An einem dieser stürmischen und veregneten Tagen gab es mal ganz kurz keinen Regen und da konnte ich diese beiden Fotos machen:

 

 
Xarah & Armagedon
Xarah & Armagedon
 

Xarah & Armagedon

 

 

Bei den letzte News hatte ich doch glatt was ganz Wichtiges vergessen:
Als ich auf diesem tollen Hundeplatz in Östereich war, bekam ich dort auch deren Prospekt. Als ich es öffnete, blieb mir vor Freude fast die Luft weg: Die vier kleinen Zwerge da oben sind unser I-Wurf von Fuzzy und der kleine Wusel unten in der Mitte des Fotos ist klein Halloween of Misery, eine Tochter von .......... wem wohl? ja, von Xitus!

Vielen lieben Dank an Ingrid, die diesen Prospekt entworfen und mir damit eine unglaublich große Freude gemacht hat!

 

 

 

Was ganz Wichtiges noch zur Weihnachtsfeier:

Nach der tollen Party im letzten Jahr haben sich einige entschlossen, hier zu übernachten - Womo od. Hotel! (Kann ich gut verstehen!). Da habe ich kurzfristig noch etwas dazu geplant: Am nächsten Tag machen wir alle zusammen noch einen wunderschönen Adventspaziergang und gehen danach noch lecker zum Essen. Ich denke, das wird ein schöner de l'avenue D'Artagnon - Abschluß des Jahres 2003. Wer von Euch auch dabei sein möchte - bitte bei mir anmelden! Wer noch ein Hotel braucht bitte auch melden! Ich freue mich schon sehr auf die Weihnachtsfeier!

 

 

Independence

 

"Mein" Independence kommt natürlich auch zur Feier, und damit er ja pünklich ist, hat er sich schon auf die Reise gemacht ...........!
15.11.2003
Urmel

15.11.2003

HAPPY BIRTHDAY URMEL zum 6. Geburtstag!

Urmel

Wir wünschen unserer Kleinen alles Gute an Ihrem Ehrentag!
Wer ihre Geschicht gelesen hat, weiß, was sie alles mitgemacht hat. Um so glücklicher sind wir an jedem ihrer Geburtstage, daß sie bei uns ist. Jetzt warten wir darauf, das sie läufig wird und dann, wenn alles gut geht, süße Welpen von Armagedon bekommt! Mit uns warten noch viel Welpenerwerber, die ihr die Daumen drücken.

Die allerherzlichsten Glückwünsche auch an Urmel's Schwestern:
U2, Una Bounty, United, Union (Biene), Unique und Uppsala-Gipsy,
die alle viel mehr Glück hatten bei der Auswahl ihrer Familien .........!

 

Armagedon
Xarah

Und während Armagedon auf seine Urmel wartet, hat er heute erst mal unsere CH. Notre Dame Bay Xarah Kasiterit gedeckt ..............!
Weitere Neuigkeiten und Fotos von der Deckung in den nächsten Tagen! Wir freuen uns ja so sehr, dass der so unglaublich erfogreiche G-Wurf mit dieser Deckung wiederholt wird! Wir sind sicher, daß es wieder so wunderschöne, liebevolle und traumhafte Hunde werden.

 

11.11.2003
Neuigkeiten

11.11.2003

7. bis 10.11.2003: Ein traumhaft schönens Wochenende liegt hinter uns!
Am Freitag morgen habe ich Armagedon, Lumiére und Imagine ins Auto gepackt und bin losgefahren. Ich hatte mir vorher das Hörbuch von Daniel Kübelböck gekauft (wehe, es lacht einer!) und so verging die Fahrt bis nach München wie im Flug! Dort haben wir dann Falko abgeholt und weiter ging's nach Östereich (zum Glück gab es keinen Schnee).

Wir waren bei Halloween of Misery, Ingrid, Wolfgang und Momo eingeladen. Halloween wohnt dort in einem wunderschönen Haus. Dort angekommen gab es ein leckeres, ungarisches Gulasch und dazu einen fantastischen Rotwein und jede Menge zu erzählen.

Halloween of Misery
Halloween

Dass es an diesem Abend spät wurde, war natürlich klar! Am nächsten Morgen wurde das Frühstück im kuscheligen Wintergarten der beiden serviert (Pflanzen bis zur Decke und urgemütlich). Ich, völlig verschlafen und in meinem Pyjama (hellblau mit Wölkchen) sah etwas deplaciert aus - aber auch irgendwie lustig..........!

 

 

Danach haben wir Gordon Schumway bei Gaby und Robert besucht. Auch dort wieder ein tolles Haus mit Wintergarten ....... und einem rießigen Schwimmteich. Gordon kann also ganz locker von dem Wintergarten auf die Terasse gehen und dann in den Teich springen. Da ich das schlecht beschreiben kann, hier einfach ein Foto: (sonst glaubt es doch keiner).

 

 
Gordon & Gaby
Gordon mit seiner Gaby ...
Gordon am
... und hier wohnt Gordon
 

 

Am Nachmittag sind wir dann alle gemeinsam auf einen Hundeplatz zur Welpenspielstunde gegangen. Ingrid mit Halloween und ich mit Imagine haben gearbeitet, die anderen haben Kaffee getrunken!!! Dann kam auch noch Andrea mit Gremlin, Lia und Rasco dazu. Wolfgang konnte ein paar schöne Fotos von uns allen machen:

 

 

8.11.2003
v.l.n.r.: Robert, Gordon Schumway, Gaby, Imagine und
ich, Gremlin, Andrea und Lia, vorne Rasco,Ingrid mit Halloween und
daneben noch Momo (Falko mußte die Hunde locken)

 

 

8.11.2003
Alle beim spielen ...............

 

 

Am Abend gingen wir alle in ein sehr gemüliches Lokal. Das Essen dort war einfach spitze und die Bedienung ein richtiges östereichisches"Orginal" - einfach Klasse! Wir hatten alle unglaublich viel Spaß an diesem Abend und je später es wurde, um so lustiger wurden wir alle!

 

 

Robert, Gremlin, Andrea
Wir füttern Hunde NIE am Tisch .......... oder???
(Robert, Gremlin & Andrea)

 

 

Auch an diesem Abend kamen wir wieder sehr spät ins Bett .........! Allerdings hatten Falko und ich da noch ein Problem .......: Unsere Hunde haben das Wasser nicht vertragen ............ und so verbrachte ich fast die ganze Nacht barfuß im Pyjama im Garten ..... bei 0 Grad!!! Um 6:00 Uhr hieß es dann aufstehen und ab auf die Ausstellung nach Tulln.

Überpünktlich angekommen fanden wir einen tollen Platz am Ring. Viele Bekannte aus Östereich (meine Webmasterin Gerda natürlich auch), aus der Slowakai und der Tschechischen Republik waren da und es war sehr schön, einmal so viele wieder zu sehen.

Dann begann die Ausstellung und unsere Hunde haben mega gut abgeschnitten:

 

 

Falko & Armagedon
Armagedon: V1 CACA Res.CACIB

 

Fuzzy's Lumiére
Lumiére: V1 CACA
 

 

Gaby & Gremlin
Gremlin: SG2

 

 

Überglücklich und sehr stolz mußten wir dann leider schon wieder nach Hause fahren. Dieses tolle Wochenende werden wir aber sicher wiederholen. Ein ganz herzliches Dankeschön an Ingrid und Wolfgang für die nette Gastfreundschaft und an alle aus unserer "de l'avenue D'Artagnon"-Familie, die dabei waren. Es war echt klasse mit Euch allen!!!

 

 

Heute hätten wir mit Mirage seinen 15. Geburtstag gefeiert. Ich schicke ihm 1000 Küsse und mein Herz über die Regenbogenbrücke!
Miri, ich vermisse Dich und werde Dich nie vergessen!

 

05.11.2003
Neuigkeiten

05.11.2003

Es gibt wieder viele Neuigkeiten im "verrückten Haus" ..........

Kurz vor Halloween hat uns Genevieve mit ihrem Frauchen Yvonne, deren Schwester Petra und Patenkind Vivien besucht. Fee (so wird Genevieve genannt) ist ein Tochter von Xarah und Armagedon.
Die kleine Vivien wird bald 2 Jahre alt und da war es mir dann doch etwas mulmig, als Petra die Kleine einfach zwischen meine ganzen Hunde stellte. Die Kleine lief sofort los - durch die Hunde, als hätte sie noch nie etwas anderes gemacht. Ich war sprachlos! Zum ersten über Vivien und dann natürlich auf meine Hunde. Als Vivien einmal auf den Po fiel, kam sofort Lumiére und leckte ihr vor lauter Mitgefühl das ganze Gesicht ab. Ich hätte alle meine Hunde knutschen können, weil sie so lieb zu der Kleinen waren.
Dann holten wir Fee herein und sie fing sofort mit ihrem Papa Armagedon an zu spielen - aber wie! Die beiden tobten durch den Garten wie die Verückten. Dann kam auch noch Stöpsel dazu und spielte auch mit und mittendrin die 2 Jahre alte Vivien. Es war einfach nur traumhaft. Vivien hat uns außerdem noch eine ganz große Tüte mit den herrlichsten Stofftieren für die nächsten Welpen mitgebracht und Yvonne wie immer tolle Geschenke.
Verzweifelt versuchten wir ein paar schöne Fotos zu machen. Vergeblich: Entweder einer der Hunde sprang ins Bild oder aus dem Bild. Liegen bleiben wollte auch keiner - alle wollten nur spielen. Nur diese etwas mißglückten Fotos konnten wir machen:

 

  Genevieve & Papa Armagedon
Genevieve & Papa Armagedon
 

Genevieve & Papa Armagedon

 

 
Vivin & Stöpsel
Die kleine Vivien & Stöpsel
Stöpsel, Armagedon & Genevieve
Die Bande hält nicht still
 

 

Liebe Grüße an Yvonne, Petra, Vivien und natürlich "unsere" Fee. Es war ein wunderschöner Tag mit Euch!

 

Misery
Yustine
Xarah
Armagedon

Dann wurde bei uns erst Misery läufig, anschließend Fuzzy und sodann Xarah am gleichen Tag. Das bedeutet für uns ........ wenn alles gut geht, erwarten wir Anfang Januar 2004 von Xarah und Armagedon wieder Welpen. Nach diesem traumhaften und erfolgreichen G-Wurf machen wir natürlich eine Wurfwiederholung und freuen uns sehr darauf.

 

 

 

 

Schließlich bekamen wir Post von "unserem" Eric Draven "The Crow" de l'avenue D'Artagnon! Eric ist in seiner Stadt nämlich jetzt schon ein ganz großer Zeitungs-Star. Zum Beweis hat er mir natürlich gleich die Zeitung mitgeschickt. Ich war ja so begeistert von den Foto und dem tollen Text, daß ich Euch allen den Artikel natülich auch zeigen möchte. Ein ganz lieber Gruß und ein großes Dankeschön an Heike und Pie für den tollen Artikel und dafür das Ihr Eueren Eric so sehr liebt. Solche Freunde und Welpenerwerber kann man sich nur wünschen!

 

 
Eric, der Zeitungsstar
Klickt auf das Bild!
Dann geht es in voller Größe auf und
Ihr könnt den Artikel lesen.
 

 

Und auf der CACIB am 01.11.03 in Hanover holte unser Wayne de l'aveneu D'Artagnon in der offenen Klasse: V1, CAC, VDH-CHA, CACIB. Wir gratulieren ganz herzlich Wayne und seinen Besitzern.

 

 

Das war's für heute - bis zum nächsten Mal.

 

27.10.2003
Neuigkeiten

27.10.2003

Am 25./26.10.2003 war die BCD-Siegerprüfung im Agility!!!

Ich wußte ja, dass zwei meiner Hunde dort teilnahmen und war darauf schon mächtig stolz! Aber dann gab es wirklich eine SUPER-ÜBERRASCHUNG, denn:

The winner is:

AL'CAPONE "CARLOS" de l'avenue D'Artagnon

 

  Carlos
Carlos
 

 

Gesamtsieger aus Jumping-Open und A-Open!!!

 

 

Ich habe mich ja so gefreut! 1000 Dank natürlich an Bine, denn ohne sie wären Fritzi und Carlos nicht so fit und durchtrainiert! Außerdem fährt sie durch die halbe Welt, um die Hunde auszustellen und an Wettkämpen teilzunehmen! Liebe Bine, ich bin ja so froh, dass gerade Du diese beiden Hunde von mir bekommen hast. Nicht nur dass man die zwei Fellmonster jetzt überall sehen kann, sondern dass daraus auch eine gute Freundschaft entstanden ist. Bine, Fritzi und Carlos, macht einfach weiter so!

 

Galerie

......... dann gibt es 9 neue wunderschöne Fotos in der Galerie

 

Misery

......... und ich möchte mich ganz herzlich, auch im Namen von Misery, für die lieben Karten, Mails und leckeren Sachen bedanken, die sie zu ihrem Geburtstag von ihren Kindern und ihren Freunden bekommen hat.
Es ist so schön, wenn so viele an den Geburtstag denken! Misery hatte an diesem Tag bestimmt Bauchschmerzen von dem vielen Naschen - aber das war ihr auch egal!

 

25.10.2003
Misery

25.10.2003

HAPPY BIRTHDAY, MISERY ...... !!!

Happy Birthday, Misery

Unsere Misery de la Porte de Choisy wird heute 7 Jahre alt! Vor knapp 7 Jahren - genau an Weihnachten - rief meine Freundin Monika Bernatets bei mir an. Sie sagte, daß sie ein tolles Weihnachtsgeschenk für mich habe: MISERY!!! Am 2. Weihnachtsfeiertag stieg ich ins Auto und düste nach Frankreich. Wir hatten uns am Bahnhof verabredet. Monika wohnt auf dem Lande und da kommen die Welpen eigentlich nicht in die Stadt. Als ich am Bahnhof angekommen war, sah ich schon von weitem Monika auf mich zukommen. An der Leine hatte sie ein kleines, winziges, wunderschönes, schwarzes, kupiertes Briardmädchen, das so selbstbewußt durch den Bahnhof marschierte, als ob sie das schon immer gemacht hätte. Dann wieselte die kleine Maus auf mich zu und küsste mir das ganze Gesicht. Ich war einfach hin und weg von diesem zauberhaften Hund.

Baby Misery
Baby Misery

Auf der Heimfahrt kuschelt sie sich an mich und ich wußte, wir beide haben einen Freund gefunden. Und so fröhlich, wie sie mich am Bahnhof begrüßt hat, war bis jetzt ihr ganzes Leben. An Ausstellungen hat sie gewonnen, weil die Richter sagten: An diesem fröhlichen Hund kommt man nicht vorbei! Den Verhaltenstest im cfh hat sie super bestanden und so wurde aus ihr eine richtige Zuchthündin! Misery (von uns allen auch liebevoll Puppa genannt) war immer eine traumhafte Mama zu ihren Kindern, und auch die neuen Welpen in unserem Haus hat sie liebevoll aufgenommen und alle Kids, die zu uns kommen, sind auch Misery's Kinder. Ihr absoluter Liebling ist und bleibt aber immer unsere Uli!

Liebe Puppa, wir wünschen Dir heute zu Deinem Geburtstag alles, was man Dir nur wünschen kann! Am meisten jedoch Gesundheit, denn wir möchten noch viele Geburtstage mit Dir feiern! Und, wenn Du weiterhin so gesund und fit bist, noch einmal süße Welpen von Dir!

Misery

Und hier noch ein paar Worte des Webmaster's:
Misery, auch ich wünsche Dir alles nur erdenklich Gute zu Deinem Geburtstag. Deine kleine Freundin "Gizmo", mit der Du so lieb "geschmust" hast, als ich zum ersten Mal bei Euch war, hat heute auch Geburtstag, und ich bin sicher, auch sie schickt Dir die besten Wünsche. Wäre ich jetzt bei Euch, so weiss ich, dass Du es Dir auf meinem Schoss bequem machen würdest ...... bis Dich der Hafer wieder sticht ...... ganz genauso wie es vor 2 Wochen war.

 

18.10.2003
Neuigkeiten

18.10.2003

In den letzten 2 Wochen ging es bei uns rund: Mein Computer fing an zu spinnen! Erst ein bißchen und dann immer mehr - und keiner meiner Freunde konnte so richtig helfen. Was macht meine Webmasterin? Sie nimmt sich sofort Urlaub, setzt sich ins Auto und fährt so mal ganz locker 650 km zu uns! Einfach so und ohne etwas dafür zu erwarten!

Nach tage- und nächtelangem Arbeiten Fehler gefunden: Wir hatten diesen blöden "Blaster"-Virus-Wurm ! Also alles runter vom Computer, die Platte formatieren oder wie das heißt und dann wieder alles neu aufsetzen. Endlich ging der Computer wieder!!! Ich danke Gerda von ganzem Herzen für die schnelle und tolle Hilfe. So eine Webmasterin muß man erst mal finden! (Wenn ich da an so manchen anderen denke!)

Doch obwohl wir (das heißt eigentlich Gerda) viel Arbeit hatten, haben wir uns die Zeit genommen, um auf den Hundeplatz zu fahren. Dort haben wir dann ganz süße Fotos von Imagine und Imhotep gemacht:

 

 
Imagine & Imhotep

 

 

 

 

Imagine & Imhotep "Enzo"

 

Imagine & Imhotep

 

 

 

 

Schau mal, wer da kommt ..........

 

 

Und dann bekamen unsere Jungs auch noch Besuch von drei wunderschönen jungen Damen! Die haben sich vielleicht gefreut! Jeder von den Jungs hat sich in Schale geworfen und geflirtet auf "Teufel komm raus"! Wie toll sie verliebt waren, könnt Ihr auf den Fotos sehen! DAS nennt man Liebe ..........

 

  Gadget war hin- und hergerissen von
Oh-Lala (des Monts d'en Crauzille) .....

Gadget & Oh-Lala
Oh-Lala & Gadget

 

 

Xitus & Oh-Lala
Xitus & Oh-Lala

 

..... während sich Xitus total in
Oh-Lala verknallt hat .....
 
Armagedon hat sich gleich in
Zabou (Aloazabou du Noble Nid)
verliebt .....

Zabou & Armagedon
Zabou & Armagedon

 

 

Gizmo & Armagedon
Gizmo & Armagedon

 

..... aber bei Gizmo wurden Armagedon
endgültig die Beine schwach.
04.10.2003
Yustine

04.10.2003

Unsere Yustine ma Chére "Fuzzy" feiert heute ihren 4 Geburtstag!

Fuzzy
Fuzzy

 

 

Und mit ihr alle ihre Geschwister: Yabba, Yankee, Yannic Noah, Yedi, Yules Verne (Cyrano), Yoda und Yvette. Wir wünschen Euch allen alles Gute und hoffen, daß ihr alle einen so tollen Geburtstag wie Fuzzy feiert.

Der Y-Wurf war etwas ganz besonderes für mich: Es war eine Wurfwiederholung und außerdem Gentille's letzter Wurf. Natürlich wollten wir unbedingt eine Hündin daraus behalten. Wir hatten großes Glück und für uns die allerbeste Hündin ausgesucht. Fuzzy liebt alle Menschen und Tiere, läßt sich problemlos von jedem anfassen und läuft einfach traumhaft im Ring! Und sie hatte bis jetzt schon 2 wunderschöne Würfe, auf die wir sehr stolz sind.

Ihre Schwester Yvette ist sehr erfolgreich in der Rettungshundestaffel und Bruder Yules Verne "Cyrano" ist ein toller Ausstellungshund und jetzt auch ein Deckrüde. Ach ja: der ganze Wurf war auserdem HD-Frei! So viel Glück bei einem Wurf ist einfach nur toll!

Kleine Fuzzy, wir sind so glücklich, daß wir Dich haben!

 

 

Vera, Imagine, Gentille, Fuzzy & Lumiere

 

Hier gratulieren
Vera, Tochter Imagine, Mama Gentille und Tochter Fuzzy's Lumiére

 

 

Fuzzy mit Tochter Fuzzy's Lumiére

 

Fuzzy & Tochter Lumiere

 

03.10.2003
Galerie
Urmel's Photoalbum

03.10.2003

Es gibt wieder neue Photos in der Galerie!

Und auch Urmel's Photoalbum wurde einem Update unterzogen.

 

01.10.2003
Xitus

01.10.2003

Unser Xitus ist wieder Papa geworden:

Welpen von Xitus x Luna

Am Montag, den 29.09.2003, warf die Mirage-Enkelin Ajoka "Luna" vom Hexenteich 9 wunderschöne schwarze Welpen. Es sind 6 Jungs und 3 Mädels. Mama und Babies sind wohlauf! Einige der Kleinen haben schon wieder das graue Bärtchen von Papa Xitus geerbt. Wir gratulieren Karin und Uwe von ganzem Herzen zu Ihrer kleinen Rasselbande. Xitus schickt auch viele Grüße an Luna und seine Kinder.

 

01.10.2003
Neuigkeiten Juli bis Sep. 2003
01.10.2003

Die Neuigkeiten Juli bis September 2003 wurden ins Archiv verschoben. Wenn Ihr diese vorherigen Neuigkeiten sehen wollt, dann klickt auf den Knopf links.

 

Copyright © 2003 G. & F. Elsner

 

Webmaster: Design4u